Dem Baby-Eisbär geht es besser

Dem Baby-Eisbär geht es besser
Gute Nachrichten von der Jööh-Front: Dem zwei Wochen alten Eisbärweibchen aus dem Columbus Zoo in Ohio geht es besser. Der Zoo schreibt, dass man “vorsichtig optimistisch” in die Zukunft schaue. 

Vor zwei Wochen hat Eisbär Aurora im Columbus Zoo und Aquarium im US-Bundesstaat Ohio zwei Junge zur Welt gebracht. Nur ein Baby überlebte. Nach der ersten kritischen Phase gibt es ein Update des Zoos auf Facebook: Das Weibchen lege täglich an Gewicht und Grösse zu, die Nase beginne die typische schwarze Farbe anzunehmen und auch das Fell auf ihren Ohren und Pfoten wachse. “Unsere Tierpfleger sind vorsichtig optimistisch und zufrieden, wie sie sich entwickelt”, heisst es. Wir drücken natürlich weiterhin von der Ostschweiz aus die Daumen und hoffen auf viele weitere so herzige Bilder.

POLAR BEAR CUB UPDATE: At 2-weeks-old, the female polar bear cub continues to do well. She is gaining weight, and grows…

Posted by Columbus Zoo and Aquarium on Freitag, 20. November 2015

(rr)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen