Denver Broncos frenetisch gefeiert

Die Spieler der Denver Broncos präsentieren die Siegertrophäe den Fans in ihrer Heimatstadt
Die Spieler der Denver Broncos präsentieren die Siegertrophäe den Fans in ihrer Heimatstadt © KEYSTONE/AP/DAVID ZALUBOWSKI
Die Denver Broncos werden in ihrer Heimatstadt begeistert für den Gewinn der Super Bowl gefeiert. Mehr als eine Millionen Menschen säumen die Strassen und bejubeln den NFL-Champion. Die Profis und Teamverantwortlichen wurden auf 22 Feuerwehrautos durch die Stadt chauffiert.

An der Spitze fuhren Peyton Manning, der mit seinen 39 Jahren nun der älteste Meister-Quarterback in der Geschichte der National Football League ist, und Linebacker Von Miller, der zum MVP des Finals gewählt worden war.

Die Broncos hatten die Super Bowl im kalifornischen Santa Clara gegen die favorisierten Carolina Panthers mit 24:10 gewonnen. Es war der dritte Titelgewinn für Denver und der erste seit 1999.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen