Der Ballon d’Or der Pfeifen

Der Ballon d’Or der Pfeifen
© FM1Today
Wir haben genug von Messi, Neymar und Ronaldo. Es wird langsam Zeit, die kläglichsten Akteure zu feiern. In dieser Fail-Compilation ist alles dabei: Pfeifen, die das leere Tor nicht treffen, Kung-Fu-Kämpfer und Fussballer, die den Rasen böswillig misshandeln.

Besser kann man im neuen Jahr nicht starten. Wir haben einen neuen Star – Umut Bulut! Erst den Rasen misshandeln und dann noch stinkefrech einen Elfmeter fordern! Gehts noch?  “Immer die Flatterbälle, man kann die nie richtig einschätzen”, rechtfertigte sich der Stürmer. Die einfachen sind manchmal die schwierigsten.
Da hat sich einer wohl von Street Fighter oder Mortal Combat inspirieren lassen. Völlig übermotiviert.


So sieht der Montag morgen bei den Sanitätern aus.

View post on imgur.com


Er legt sich den Ball wie im Bilderbuch zurecht. Wie er ihn dann vermiest ist jedoch ziemlich kläglich.


Pechschwarzer Tag für den Torhüter – er zieht sich sogar noch eine Zerrung zu.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen