Der grösste Scheissjob der Olma

Der grösste Scheissjob der Olma
Ja, die Olma kann auch richtig scheisse sein. Bevor jetzt treue Olma-Gänger mit Hass-Kommentaren loslegen: Es geht hier wortwörtlich um Fäkalien. Denn um diese muss sich ja auch jemand kümmern während der Messe. Aziz Ismaili ist einer der Putz-Equipe der Olma und erzählt von seinen dreckigen Erfahrungen. 

“Augen zu und durch”, sagt Ismaili, bevor er die Tür eines der zahlreichen Toitois öffnet. Er kennt die Schattenseiten der Olma, denn er sorgt dafür, dass die unzähligen Toiletten wieder sauber werden für die neuen Besucher am nächsten Tag.

TVO war bei der morgendlichen Putztour von Ismaili dabei. Starke Nerven sind gefragt. Hut ab vor Menschen wie Aziz Ismaili!

(red)


Newsletter abonnieren
2Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel