Deutschland trotz 1:2 im Viertelfinal

Melanie Behringer (Nr. 7) brachte Deutschland 1:0 in Führung, am Ende hiess es gegen Kanada 1:2
Melanie Behringer (Nr. 7) brachte Deutschland 1:0 in Führung, am Ende hiess es gegen Kanada 1:2 © KEYSTONE/AP The Canadian Press/RYAN REMIORZ
Deutschlands Fussball-Frauen erreichen trotz einer 1:2-Niederlage im letzten Gruppenspiel gegen Kanada den Viertelfinal. Die Kanadierinnen feierten den 3. Sieg im 3. Spiel und treffen am Freitag in der K.o.-Runde auf einen Gruppendritten.

Deutschland als Gruppenzweiter muss nur nicht gegen einen Gruppensieger antreten, weil Australien Aussenseiter Simbabwe “nur” mit 6:1 bezwang und damit die um einen Treffer schlechtere Tordifferenz aufweist. Deutschlands Gegner wird zwischen China und Schweden ermittelt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen