Die Bachelorette schnappt sich Cem

Von Gerry Reinhardt
Die Bachelorette Adela ist verliebt in Cem
Die Bachelorette Adela ist verliebt in Cem © 3plus
Die Bachelorette Adela hat sich entschieden. Sie will ihren Lebensabend mit dem Personaltrainer Cem verbringen. Mindestens hat Cem schon mal das Herz der Bachelorette erobert.

Im Vorfeld gab Adela ja schon bekannt, dass sie sich richtig verliebt habe. Und das, laut eigener Aussage, zum ersten Mal. Die Liebe hat seit heute einen Namen: Cem. Der 24-jährige Fitnesstrainer aus Schaffhausen erhielt von Adela die letzte Rose. Der Unterlegene David hatte dabei das Nachsehen. Und so flossen auch ein paar Tränchen bei Adela. «David, auch wenn ich mich nicht in dich verliebt habe, werde ich dich nie vergessen», meinte die Bachelorette zu David.

David schockiert mit altem Rollenverhalten

Dabei sah es beim Rennen um den ersten Platz doch noch ganz ausgeglichen aus. Freunde von Adela nahmen in der Finalsendung die Kandidaten unter die Lupe. Nach ein paar Fragen driftete sich David schwer ins Abseits. In einem Frage-Antwort-Spiel antwortete David auf die Frage «Wer ist von euch ist dominanter in der Beziehung?» mit: «Ein Mann muss eine Frau führen. Der Mann muss dominant sein. Er muss das in der Hand haben.» Das fand die Bachelorette Adela gar nicht lustig.

David mag es gern dominant.

Der Kleiderpascha David

Beeindruckt hat sie beim gleichen Spiel dann aber Cem, der auf die Frage, wieviel Geld er für Kleider ausgibt, antwortete «3000 bis 4000 im Monat». Adela musste dabei leer schlucken und meinte: «Wie viel muss dieser Mann verdienen? Und gibt es nicht sinnvolleres, statt so viel Geld für Kleider auszugeben?»

Adela und Cem sind schwer verliebt

Die Hoffnung, dass sie ab sofort auch was vom Geldsegen erhält, ist ab heute intakt. Die beiden geben sich schwer verliebt. Aber das ist das Konzept der Sendung.

(gre)


Newsletter abonnieren
7Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel