Die besten Slam Poeten kommen nach St.Gallen

Die Poetry Slam Schweizer Meisterschaften sind 2016 zum zweiten Mal in St.Gallen.
Die Poetry Slam Schweizer Meisterschaften sind 2016 zum zweiten Mal in St.Gallen. © pd
Dieses Wochenende treten in St.Gallen die besten Slam Poeten des Landes gegeneinander an, bei den 7. Schweizer Meisterschaften. Wir zeigen dir schon mal, was dich beim Kampf der Wortakrobaten erwartet.

Christoph Simon wurde 2015 und 2014 Schweizermeister. Wir haben eine inspirierende Message des Berners rausgesucht: “Tut etwas, das ihr euch nicht zutraut. Nur so wächst man.”

Tüpflischiesser

2013 ging die Krone an Hazel Brugger. Im folgenden Video erklärt sie, wieso sie Kinder mit Koalabären zum Weinen bringt.

Mehr Katzenvideos

2012 räumte Renato Kaiser ab. Im Februar hat er ein Video zur Durchsetzungsinitiative gemacht, in dem er für mehr Katzenvideos plädiert.

“Kauf nie ein Brot in der Migros”

2011 gewann der Schaffhauser Gabriel Vetter. Hier eine Kostprobe zum Thema Coop- und Migros-Kinder.

“Fiese döde Muh!”

2010 gewann Lara Stoll die erste Schweizer Meisterschaft. Bei diesem Auftritt bei Giacobbo/Müller vertauscht sie geschickt alle möglichen Buchstaben, denn sie hat ihren Duden verloren. Was dabei herauskommt, ist zum Schiessen komisch.

Schweizer Meisterschaft in St.Gallen

Heute geht es los mit dem U20-Finale in der Grabenhalle, am Freitagabend folgt das Teamfinale. Die beste Einzel-Slammerin bzw. der beste Einzel-Slammer wird am Samstag in der Tonhalle gekürt. Und ihr entscheidet, wer das Rennen diesmal macht, denn die Auftritte der Poeten werden vom Publikum bewertet.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen