Die besten Töggeler der Schweiz kommen nach Arbon

Die Tuschfussballer sind bereit für eines der wichtigsten Turniere des Jahres.
Die Tuschfussballer sind bereit für eines der wichtigsten Turniere des Jahres. © Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images
Ob in der Beiz, zuhause oder auf dem Campingplatz – der Töggelikasten ist an vielen Orten anzutreffen. Verbissene Töggeler trainieren sogar für Turniere und messen sich dieses Wochenende an der Schweizermeisterschaft in Arbon.

“Das Niveau an der Schweizer Meisterschaft ist sehr hoch, es werden nur die besten Spieler da sein, da man sich dafür qualifizieren musste”, sagt Dusan Pekic vom Verein “Tablesoccer Switzerland” aus Goldach.

Der Kopf entscheidet

Er selbst wird dieses Wochenende im Thurgauischen Arbon sein Können am Töggelikasten unter Beweis stellen. “Bei diesem Niveau geht es vor allem um Kopfarbeit. Der Kopf muss das Richtige im richtigen Moment machen. Das macht das Spielen an Turnieren aus, die Nervosität. Man zittert und ist nervös. Das muss man am Turnier in den Griff bekommen”, sagt Dusan Pekic.

Zuschauer sind erwünscht

Die Schweizer Meisterschaft findet in Arbon in der Säntishalle statt, direkt neben dem Pub Lutzifer. Auch dort steht ein Töggelikasten. Das Turnierspielen will Dusan Pekic aber nicht mit dem Töggelen in einer Bar gleich setzen. “In einer Bar hast du vor allem Spass und unterhältst dich mit deinen Freunden. Am Turnier ist der Spass vor allem neben dem Töggelikasten. Während eines Spiels ist man konzentriert und versucht, seine Bälle wie geplant zu spielen.” An den Schweizer Meisterschaften in Arbon kann man den Profi-Töggelern auch zusehen. Die Spiele finden über den gesamten Tag statt.

Hier messen sich die besten Töggeler aus Deutschland:

(fae)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen