Die Clooneys wohnen nun bei London

George Clooney und Amal Clooney sollen sich im englischen Sonning ein Anwesen gekauft haben (Archiv)
George Clooney und Amal Clooney sollen sich im englischen Sonning ein Anwesen gekauft haben (Archiv) © /AP Invision/RICHARD SHOTWELL
Rund 60 Kilometer westlich von London liegt ein Dorf, für das man sich eigentlich nicht interessieren müsste. Oder doch? Schliesslich wohnen in Sonning George und Amal Clooney.

Wo das Paar wohnt, weiss jeder. “Am “Bull Inn” vorbei, links runter zur Themse, dann hinter der Brücke links”, erklärt die Coiffeuse, die in ihrem Salon im englischen Sonning gerade Nudelsalat isst.

Glaubt man auch den britischen Medien, haben George (54) und Amal Clooney (37, vormals Alamuddin) hier vergangenen Herbst für umgerechnet fast 14 Millionen Euro ein denkmalgeschütztes Anwesen gekauft. Das Örtchen Sonning in der Grafschaft Berkshire liegt etwa eine Autostunde von London entfernt.

Das Paar soll Umbaupläne geschmiedet haben, was der Verwaltung nicht gepasst habe und den Nachbarn auch nicht. Um Überwachungskameras soll es unter anderem gegangen sein. Ein Schwimmbecken mit Poolhaus entsteht da der Lokalzeitung “Henley Standard” zufolge, ein Heimkino, ein neues Bootshaus und Zäune. Vergangene Woche soll die Verwaltung sogar einen Tennisplatz genehmigt haben.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen