Die Parade erstklassiger Golfer

Danny Willett, Star in Crans-Montana, mischte auch an den Olympischen Spielen mit
Danny Willett, Star in Crans-Montana, mischte auch an den Olympischen Spielen mit © KEYSTONE/AP/ALASTAIR GRANT
An dem nächsten Donnerstag startenden Omega European Masters in Crans-Montana treten eine ganze Reihe erstklassiger Golfprofis auf. Angeführt werden sie vom englischen US-Masters-Sieger Danny Willett.

Im Zug der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro findet das grosse Schweizer Turnier der Europa-PGA-Tour heuer wieder in seiner traditionellen Woche Anfang September statt. Ab 2017 soll es erneut während dreier Jahre am neuen Wunschtermin Ende Juli durchgeführt werden, jeweils kurz nach dem British Open.

Turnierdirektor Yves Mittaz konnte für dieses Jahr abermals ein attraktives Teilnehmerfeld zusammenstellen. Nebst dem 28-jährigen Vorjahressieger Danny Willett ist auch der ebenfalls aus Sheffield stammende Jungstar Matthew Fitzpatrick am Start. Er ist eine der grössten Hoffnungen im europäischen Golfsport. Letzten Juli sorgte er am Omega European Masters für einen zweifachen Erfolg der Profis aus Sheffield.

Die Stars unter den routinierten Golfern auf dem Walliser Hochplateau sind der Engländer Lee Westwood, der unverwüstliche Spanier Miguel Angel Jimenez sowie der ehemalige British-Open-Champion Darren Clarke aus Nordirland, der aktuelle Captain des europäischen 12-Mann-Teams im Ryder Cup.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen