Die süssesten Weihnachts-Spots

Das deutsche Lebensmittelgeschäft EDEKA produziert auf Weihnachten jedes Jahr einen ganz besonders aufwendigen Werbespot. Dieses Jahr hat die Hauptrolle ein Roboter. Auch diverse andere Unternehmen haben sich mit ihren Weihnachtsspots mächtig ins Zeug gelegt.

In den Weihnachtsspots von EDEKA spielen Emotionen immer eine grosse Rolle. So ist es auch dieses Jahr wieder. Ein Roboter, der offenbar in der Zukunft lebt, sieht in einem alten Kino einen Film, der vom Weihnachtsfest handelt. Fieberhaft macht er sich daran, dieses Fest zu kopieren.

Der Roboter findet erst das perfekte Weihnachtsfest, als er auf eine Familie im Wald trifft. Der Spot ist extrem gut gemacht (wir wollen auch nicht wissen, was die Produktion gekostet hat). An den Spot des letzten Jahres kommt er jedoch nicht heran. Das finden wir zumindest.

Ja, die Weihnachtsspot drücken jedes Jahr kräftig auf die Tränendrüse. Dies macht indes nicht nur EDEKA, auch die Migros hat dieses Jahr eine putzesüssen Weihnachtsspot produziert, der von Wichteln handelt, die in den Migros-Kassen stecken. Wir haben übrigens abgeklärt: Auch wenn ihr oder eure Kinder jetzt in den Scanner an der Kasse schauen wollt, die Augen werden dabei nicht geschädigt. Leider müssen wir euch aber auch sagen, dass in den Migros-Scannern in Tat und Wahrheit kein Wichtel drinnen ist.

Auch der deutsche Supermarkt Penny hat sich offenbar mächtig ins Zeug gelegt und zeigt die Geschichte von Mutter und Tochter, die sich zerstritten haben. Welcher andere Moment als Weihnachten wäre da geeigneter, um wieder zusammenzufinden?

Während in allen anderen Werbespots der Mensch im Zentrum steht, geht es bei Galeria Kaufhof um das Weihnachtsfest der Tiere im Wald. Ein «Aufklappbuch» erzählt die Geschichte der Waldtiere, die sich ständig streiten, statt gemeinsam zu feiern.

Lidl setzt wie auch schon in den Vorjahren vor allem auf Spass und zeigt das richtige Weihnachten, das nicht perfekt, sondern lustig, verkorkst und ziemlich schräg ist. Und irgendwie haben sie damit recht!

Wer noch nicht genug von Weihnachtsspots hat, hier gibt es noch mehr. Und wer schon genug davon hat,für den gibt’s hier noch ein bisschen schwarzen Weihnachts-Humor. Ho Ho Ho!

(enf)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel