Die Ticks der Stars

Die Ticks der Stars
Treppenstufen zählen wie Chäller von unseren Wachmachern oder alles in einer Viererreihe anordnen wie FM1 Moderator Dario Cantieni. Auch Promis aus aller Welt haben so ihre “Mödeli”. Einige haben wir für euch gesammelt.

David Beckham: Aus drei mach zwei

Anthony Harvey/Getty Images

Anthony Harvey/Getty Images

Bei David Beckham muss alles zusammenpassen. “In der Küche stehen drei Kühlschränke – je einer für Essen, Getränke und Salat. Der Inhalt ist absolut symmetrisch angeordnet – sonst kriegt er Kopfschmerzen. Wenn wir drei Dosen Cola Light haben, wirft er eher eine weg als drei stehen zu lassen – weil es eine gerade Anzahl sein muss”, beschwert sich seine Frau Victoria. Die beiden haben drei gemeinsame Kinder – da wird wohl bald Nachwuchs Nummer vier kommen. Von drei kriegt er Kopfschmerzen.

 

Serena Williams: Bloss weg vom Schiedsrichter

Pat Scala/Getty Images

Pat Scala/Getty Images

Die Nummer Eins der Weltrangliste geht beim ersten Seitenwechsel nie auf der Seite des Schiedsrichters vorbei sondern immer auf der gegenüberliegenden Seite.

 

Wayne Rooney: Staubsaugen zum Einschlafen

Michael Regan/Getty Images

Michael Regan/Getty Images

Der englische Fussballer kann nur schlafen, wenn der Staubsauger läuft. Ohne Hintergrund-Geräusch bekommt er kein Auge zu. Sollte mal kein Staubsauger zur Hand sein, muss der Fön von Rooneys Frau Coleen dran glauben. “Ich habe schon so viele Haartrockner ruiniert, weil ich sie bis zur Überhitzung laufen ließ, dass Coleen es wirklich hasst”, sagte Rooney über seinen Tick.

 

Will Smith: Mineralwasser bitte – für die Haare

David Livingston/Getty Images

David Livingston/Getty Images

So locker Will Smith als Schauspieler und Rapper drauf sein mag, bei einer Sache versteht er keinen Spass: An seine Kopfhaut lässt er nur Mineralwasser. Leitungswasser ist tabu.

 

Lady Gaga: Wer hat von meinem Tellerchen gegessen?

Alison Buck/Getty Images

Alison Buck/Getty Images

Egal wo sie hingeht, sie hat immer ihr eigenes Geschirr dabei. Besonders wichtig dabei ist ihre Teetasse. Als sie die einmal in einem Restaurant vergaß, schickte sie gleich ein Taxi los um diese abzuholen.

 

Rafael Nadal: Rechts vor links

Ryan Pierse/Getty Images

Ryan Pierse/Getty Images

Egal auf welchem Platz, egal bei welchem Turnier – Rafael Nadal muss mit dem rechten Fuss zuerst den Platz betreten. Bei einem Seitenwechsel steht er mit rechts ins Servicefeld, überquert mit dem rechten Fuss zuerst die Seitenlinie des Einzelfeldes und geht mit rechts voran aus dem Doppelfeld am Netz vorbei. Natürlich betritt er das Feld auch immer zuerst mit dem – genau: rechten Fuss.

Pink: Handtücher kann sie nie genug haben

Rob Kim/Getty Images

Rob Kim/Getty Images

Hinter der Bühne besteht sie auf genau 48 Handtücher. Diese müssen immer bereitliegen und es müssen exakt 48 sein, nicht mehr und nicht weniger.

 

Jennifer Lopez: Die Nacktfrühstückerin

Ethan Miller/Getty Images

Ethan Miller/Getty Images

Die Sängerin liebt es zu frühstücken – und zwar nackt. Allerdings nicht nur, wenn sie alleine ihr Brötchen schmiert sondern auch gern, wenn alle ihre Freunde da sind.

 

Novak Djokovic: der Doppelduscher

Quinn Rooney/Getty Images

Quinn Rooney/Getty Images

Der Serbe geht nach einem Match immer zweimal hintereinander unter die Dusche und vor wichtigen Spielen geht er immer ins selbe Restaurant der Stadt und bestellt sich immer das gleiche Menue.

 

Wie sieht’s mit deinen Tickst aus? Wie verrückt bist du? Finde es jetzt in unserem Quiz heraus.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen