Diebe plündern mehrere Hofkässeli

Die Diebe plünderten sieben Gemüse-Kässeli.
Die Diebe plünderten sieben Gemüse-Kässeli. © iStock (Symbolbild)
In Vorarlberg haben Unbekannte das Wort «Selbstbedienung» etwas falsch verstanden: Die Diebe haben sieben Gemüsekisten aufgebrochen und das darin enthaltene Bargeld gestohlen.

Während fast zwei Monaten brach eine unbekannte Täterschaft im Bezirk Feldkirch sieben sogenannte «Gmüas-Kischta» auf und stahl das darin enthaltene Bargeld. Wie die Landespolizeidirektion Vorarlberg mitteilt, wurden bei den ersten beiden Kisten die gesamte Verriegelung, später nur die Vorhängeschlösser abgebrochen.

In den Kisten sind verschiedene saisonale Gemüsesorten deponiert, welche gegen selbständige Bezahlung und Einwurf der Münzen in die dafür vorgesehene Kasse entnommen werden können. Insgesamt besitzt die Genossenschaft 16 Kisten an verschiedenen Standorten. Die Diebe bedienten sich an den Standorten in Feldkirch, Rankweil, Koblach und Sulz.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen