“Suff-Diebespaar” im Streit erwischt

Symbolbild
Symbolbild © KEYSTONE/Urs Flueeler
“Du warst das”, “Nein, du!” – Ein betrunkenes, deutsches Paar streitet sich, wer denn nun den Unfall gebaut hat. Die Polizei findet geklaute Kontrollschilder und leere Alkoholflaschen im Auto. Dümmer geht es fast nicht.

Dieses Paar hat wohl gegen alle Regeln verstossen die es gibt. Am Freitagabend kurz nach 21.00 Uhr fand die Polizei einen 35-jähriger Mann und eine 32-jährige Frau aus Deutschland vor einem beschädigten Zaun in Thal. Der Mann und die Frau beschuldigten sich gegenseitig, den Unfall verursacht zu haben.

Im Verlaufe des Gesprächs stellte sich heraus, dass der Mann das Auto gelenkt und gegen den Zaun gefahren ist. Beide Personen waren stark alkoholisiert.

Geklaute Autonummern im Kofferraum

Als die Polizei den Kofferraum öffnete folgte die nächste Überraschung. Sie fand dort verschiedene entwendete Kontrollschilder und drei Flaschen Alkohol. Diese Flaschen hatten die beiden vor dem Unfall aus einem Haus in Buechen geklaut.

Blaufahrer hat keinen Ausweis

Daraufhin wollte die Polizei dem Mann das Autobillet wegnehmen. Doch, und ja es kann noch schlimmer kommen, der Mann hatte nicht einmal eines. Beide werden nun bei der Staatsanwaltschaft St. Gallen angezeigt.

 

(red/Kapo SG)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen