Diepoldsau: Anhänger überschlagen

Hoher Sachschaden nach Unfall.
Hoher Sachschaden nach Unfall. © Kapo St.Gallen
Am Freitagmorgen hat sich auf der Autobahn A13 zwischen Widnau und Kriessern ein Anhänger überschlagen. Die A13 war kurzzeitig gesperrt.

Ein 49-jähriger Autofahrer fuhr laut Auskunft der Kapo St.Gallen mit seiner Fahrzeugkombination von Widnau in Richtung Kriessern. Während der Fahrt kam der Anhänger – der zwei Autos geladen hatte – ins Schlingern und überschlug sich.

Zur Bergung des Anhängers musste die Autobahn kurzzeitig gesperrt werden. Deshalb kam es zu Staubildung. Verletzt wurde niemand. Es entstand aber ein Sachschaden in der Höhe von mehr als zehntausend Franken. (red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen