Dieser Anhänger sorgte für 8 Kilometer Stau

Der gestürzte Anhänger
Der gestürzte Anhänger © Kapo SG
Gestern Abend gab es auf der Stadtautobahn fast kein Durchkommen mehr. Ein überschlagener Lieferwagen mit Anhänger und ein zweiter Unfall sorgten für einen massiven Stau.

Kurz vor 17.00 Uhr war ein 48-jähriger Mann mit seinem Lieferwagen plus Anhänger auf der Autobahn Richtung Zürich unterwegs. Auf der Stadtautobahn bei der Ausfahrt Kreuzbleiche musste der Autofahrer wegen eines einfahrenden Wagens abbremsen und nach links ausweichen. Dadurch geriet sein Anhänger ins Schlingern. Der Mann versuchte seinen Anhänger wieder unter Kontrolle zu bekommen, dieser überschlug sich jedoch und begrub die Ladung unter sich.

Bei der Ladung handelte es sich um ein Auto. Ladung und Anhänger kamen quer in der Fahrbahn zum Stillstand.

Wenige Minuten später geschah ein zweiter Unfall in der Gegenrichtung. Auch auf der Stadtautobahn im Schorentunnel passierte ein Auffahrunfall. Eine 18-jährige Autofahrerin bemerkte zu spät, dass das Auto vor ihr abbremste. Sie prallte in den Wagen des 36-Jährigen.

Bei beiden Unfällen wurde niemand verletzt. Es entstand jedoch ein massiver Stau in und um St. Gallen.

(red)

 

 


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel