Dieter Bohlen nervt sich wegen Trittbrettfahrer

Dieter Bohlen vermutet, die anderen Juroren wollten sich in seinem Glanz sonnen (Archiv).
Dieter Bohlen vermutet, die anderen Juroren wollten sich in seinem Glanz sonnen (Archiv). © /EPA DPA/INGO WAGNER
Die ständigen Wechsel in den Jurys seiner Shows wie “Deutschland sucht den Superstar” (DSDS) sind Platzhirsch Dieter Bohlen suspekt. “Viele versuchen ja auch nur, die Formate als Trittbrett für ihre eigenen Erfolge auszunutzen – was mir ziemlich auf den Geist geht”.

Das sagte Bohlen, der bei DSDS und auch dem “Supertalent” von Anfang an immer dabei war, in einem Interview der Zeitschrift “Closer”.

Im Januar hat der Chefjuror beim Start der 13. DSDS-Staffel auf RTL wieder neue Gesichter um sich herum: nämlich die Sängerinnen Vanessa Mai und Michelle sowie Scooter-Frontman HP Baxxter. Volksmusiksänger Heino, Sängerin Mandy Capristo und der Basler DJ Antoine scheiden aus.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen