Dirk Nowitzki übertrifft Shaquille O’Neal

Dirk Nowitzki setzt sich gegen die Verteidigung der Brooklyn Nets energisch durch
Dirk Nowitzki setzt sich gegen die Verteidigung der Brooklyn Nets energisch durch © KEYSTONE/AP/FRANK FRANKLIN II
Dirk Nowitzki erreicht in der NBA einen weiteren Meilenstein. Der Deutsche überholt beim 119:118 n.V. der Dallas Mavericks gegen die Brooklyn Nets in der ewigen NBA-Skorerliste Shaquille O’Neal.

Nowitzki entschied mit einem Korbleger 19,2 Sekunden vor Ende der Verlängerung die Partie im Barclays Center in Brooklyn und fügte insgesamt 22 Punkte zum knappen Sieg der Mavericks bei. Den Meilenstein hatte der 37-jährige Würzburger bereits kurz nach Beginn des zweiten Viertels erreicht, als er mit einem erfolgreichen Sprungwurf in der ewigen Bestenliste Shaquille O’Neal übertraf.

28’609 Punkte hat Nowitzki bislang in seiner seit 1999 andauernden NBA-Karriere erzielt. Vor Nowitzki liegen damit nur noch Kareem Abdul-Jabbar (38’387 Punkte), Karl Malone, Kobe Bryant, Michael Jordan und Wilt Chamberlain (31’419).

Ebenfalls einen Sieg feierte Thabo Sefolosha mit den Atlanta Hawks. Der Schweizer stand beim 107:100 gegen die Detroit Pistons zwar knapp 24 Minuten auf dem Feld, verbuchte aber keinen Punkt. Clint Capela gelangen bei der 101:104-Niederlage der Houston Rockets in Orlando zehn Punkte und fünf Rebounds.

(SI)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel