Disentis: Jugendliche bei Sturz verletzt

Die 16-Jährige versuchte, sich über ein Bettlaken abzuseilen.
Die 16-Jährige versuchte, sich über ein Bettlaken abzuseilen. © Kapo Graubünden
In der Nacht auf Sonntag ist in Disentis eine 16-Jährige aus rund fünf Metern Höhe auf eine Treppe gestürzt. Sie verletzte sich dabei schwer.

Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte, versuchte die Jugendliche kurz vor 2 Uhr an einem in der Wohnung angebrachten Bettlaken aus dem Fenster auf die darunter befindliche Treppe zu gelangen. Entlang der Fassade verlor sie den Halt und stürzte aus einer Höhe von rund fünf Metern auf die Steintreppe hinunter. Dort blieb sie mit schweren Verletzungen liegen.

Ein Bekannter alarmierte die Sanitätsnotrufzentrale 144. Die 16-Jährige wurde von der Ambulanz des Spitals Ilanz mit schweren Kopf- und Rückenverletzungen ins Kantonsspital nach Chur überführt. Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei Graubünden untersuchen den genauen Unfallhergang. (red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen