DJ Bobo trinkt und raucht nicht

DJ Bobo gilt als der erfolgreichste Schweizer Musiker aller Zeiten (Archiv)
DJ Bobo gilt als der erfolgreichste Schweizer Musiker aller Zeiten (Archiv) © Keystone/GEORGIOS KEFALAS
René Baumann alias DJ Bobo ist der erfolgreichste Schweizer Musiker der Geschichte. Er hat nicht nur 15 Millionen Tonträger verkauft und über 1000 Konzerte gegeben, er ist auch ein Saubermann. Trinkt nicht, raucht nicht, ist einfach sympathisch.

Das alles liest man in seiner Autobiografie «DJ Bobo mit Judith Langhans: Popstar – Der ganz normale Wahnsinn», die am Montag veröffentlicht wurde.

Der «Tages-Anzeiger» zitiert daraus eine typische Anekdote aus den späten 1980er Jahren, als Baumann noch als DJ arbeitete und die in als Mann mit weisser Weste zeigt. «Während Partygäste ihm Biere und Wodkas zu spendieren glaubten, hatte Baumann die Bar längst instruiert, dass ‘Bier’ für ihn jeweils ‘Apfelschorle’ und ‘Wodka’ ‘Wasser mit Eis und Zitrone’ bedeute.»

DJ Bobo ist bis heute aber nicht nur Abstinenzler, er ist auch Nichtraucher. «Sympathisch» sei das häufigste Merkmal, mit dem ihn Fans bezeichnen, schreibt der «Tages-Anzeiger». Bäcker war er, dann Tänzer, dann Popstar.

In der Rückschau registriert Baumann schon auch «Momente eines anfliegenden Grössenwahns». Zum Glück komme aber jeweils rasch die Korrektur: «durch Freunde» – so der «Tages-Anzeiger» -, «aber auch durch den Einspruch der Realität selber, die den verirrten Star nach einem wundersamen, quasigöttlichen Prinzip immer rechtzeitig auf den Pfad der Demut zurückführt.»

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen