Djokovic auch in Schanghai klar überlegen

Novak Djokovic schlägt eine Rückhand in extremis
Novak Djokovic schlägt eine Rückhand in extremis © KEYSTONE/EPA/ROLEX DELA PENA
Der Weltrangliste-Erste Novak Djokovic entscheidet das Masters-1000-Turnier in Schanghai souverän für sich und untermauert so seine momentane Ausnahmestellung. Der Serbe siegte im Final gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga 6:2, 6:4.

Nach einem Doppelfehler von Tsonga zum 4:5 im zweiten Satz war die Entscheidung gefallen. Djokovic strich ein Preisgeld von 913’600 Dollar ein.

Für den 28-Jährigen war es der 57. Turniersieg seiner Karriere und schon der neunte in diesem Jahr. Der Schützling von Boris Becker ist seit dem Beginn des US Open seit nunmehr 17 Partien ungeschlagen.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen