Djokovic singt zur Feier ein Ständchen

Da freut sich einer.
Da freut sich einer. © Facebook/Novak Djokovic
Nach Novak Djokovics Sieg an den French Open in Paris feiert er mit seiner Mama und seinem Bruder. Gemeinsam cruisen sie durch Paris, singen und tanzen. Wir sind froh, hat Djokovic keine Karriere als Sänger eingeschlagen.

“Ich bin gerade im Auto mit meiner Mutter und meinem Bruder”, sagt Novak Djokovic in einem Video auf seiner Facebook-Seite. Gemeinsam fahren sie durch die Stadt und lassen dabei laut Musik laufen. “Ich bin überglücklich, über den Sieg und diese wunderschöne Stadt der Liebe”, sagt er. Er möchte sich bei allen bedanken. Es sei ein tolles Turnier gewesen und dieses müsse nun ausgiebig gefeiert werden.

Novak Djokovic gewann gestern das Finalspiel gegen Andy Murray in vier Sätzen. Es ist für den Serben der 12.Grand-Slam-Titel in seiner Karriere. Wir finden, da darf man gut mächtig auf den Putz hauen:

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen