Doppel-Wildcard für Hewitt in Wimbledon

Lleyton Hewitt (rechts) im Davis Cup mit Doppelpartner John Peers
Lleyton Hewitt (rechts) im Davis Cup mit Doppelpartner John Peers © KEYSTONE/AP/ANDREW BROWNBILL
Sechs Monate nach seinem Rücktritt beim Australian Open gibt der frühere Weltranglisten-Erste Lleyton Hewitt in Wimbledon sein Comeback im Doppel.

Wie die Organisatoren am Samstag mitteilten, bekommt der 35-jährige Australier gemeinsam mit seinem Landsmann Jordan Thompson eine Wildcard für die Doppel-Konkurrenz. Das dritte Grand-Slam-Turnier der Saison beginnt am Montag in einer Woche.

Hewitt, der 2002 in Wimbledon das Einzel gewann, war bereits im Davis Cup gegen die USA als spielender Team-Captain schon einmal im Doppel auf den Platz zurückgekehrt und hatte an der Seite von John Peers gegen das Weltklasse-Doppel Bob und Mike Bryan in fünf Sätzen verloren.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen