Dortmund mit Kantersieg gegen Schlusslicht Augsburg

Gegen Augsburg im Torrausch: die Spieler von Borussia Dortmund
Gegen Augsburg im Torrausch: die Spieler von Borussia Dortmund © KEYSTONE/EPA dpa/BERND THISSEN
Borussia Dortmund kommt in der 10. Bundesliga-Runde zum siebten Saisonsieg. Beim 5:1 gegen Augsburg dominiert der BVB nach Belieben.

Die Partie zwischen den beiden Europa-League-Teilnehmern war nach dem Führungstor von Pierre-Emerick Aubameyang und zwei Treffern von Marco Reus bereits nach etwas mehr als einer halben Stunden zugunsten Dortmunds entschieden. In der Schlussphase trug sich der BVB-Toptorschütze Aubameyang zwei weitere Male in die Torschützenliste ein. Damit liegt der Gabuner gleichauf mit Bayerns Robert Lewandowski, der am Samstag beim 1000. Bundesliga-Sieg Münchens zum 13. Mal in dieser Bundesliga-Saison getroffen hat. Das zwischenzeitliche 1:3 aus Augsburger Sicht glückte dem ehemaligen Super-League-Spieler Raul Bobadilla kurz nach der Pause.

In der Tabelle festigte Roman Bürkis Dortmund Platz 2 mit sieben Zählern Rückstand auf Bayern München, derweil Marwin Hitz mit Augsburg am Tabellenende verharrt. Die Equipe von Trainer Markus Weinzierl hat nach 10 Runden erst fünf Punkte auf dem Konto. Hitz kassierte im 67. Bundesliga-Einsatz zum zweiten Mal fünf Gegentore.

Weiter im Hoch befindet sich Borussia Mönchengladbach. Gegen Schalke gewann der bereits siebtklassierte Verein um die Schweizer Stammkräfte Granit Xhaka und Yann Sommer auch das fünfte Bundesliga-Spiel seit dem Rücktritt von Trainer Lucien Favre. Unter dessen Nachfolger André Schubert glänzte Gladbach durch seine unbeeindruckte Spielweise bei Druckphasen des Gegners und durch die Effizienz.

Unter anderem ist der ehemalige FCZ-Stürmer Raffael massgeblich am Aufschwung beteiligt. Beim 3:1 gegen Schalke traf der sensible Brasilianer nach 70 Minuten mit einem herrlichen Freistoss zum 2:1. Für den formstarken Gegner, der die letzten zehn Minuten in Unterzahl (rot gegen Johannes Geis) zu bestreiten hatte, war dieses Gegentor der entscheidende Nackenschlag.

Deutschland. Bundesliga. 10. Runde:

Dortmund – Augsburg 5:1 (3:0). – 81’359 Zuschauer. – Tore: 18. Aubameyang 1:0. 21. Reus 2:0. 33. Reus 3:0. 49. Bobadilla 3:1. 85. Aubameyang 4:1. 91. Aubameyang 5:1. – Bemerkungen: Dortmund mit Bürki, Augsburg mit Hitz.

Mönchengladbach – Schalke 3:1 (1:1). – 54’010 Zuschauer. – Tore: 32. Stindl 1:0. 44. Christensen (Eigentor) 1:1. 70. Raffael 2:1. 84. Korb 3:1. – Bemerkungen: Mönchengladbach mit Sommer und Xhaka, ohne Drmic (Ersatz) und Elvedi (nicht im Aufgebot). 32. Fährmann wehrt Foulpenalty von Stindl ab, Stindl trifft im Nachschuss per Kopf. 80. Rote Karte gegen Geis (Schalke/Foul).

Rangliste: 1. Bayern München 30. 2. Borussia Dortmund 23. 3. Schalke 04 19. 4. Wolfsburg 18. 5. Hertha Berlin 17. 6. Bayer Leverkusen 17. 7. Borussia Mönchengladbach 15. 8. Ingolstadt 14. 9. 1. FC Köln 14. 10. Hamburger SV 14. 11. Darmstadt 13. 12. Eintracht Frankfurt 12. 13. Mainz 12. 14. Werder Bremen 10. 15. Hannover 96 8. 16. VfB Stuttgart 7. 17. Hoffenheim 6. 18. Augsburg 5.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen