Drama um Ivanovics Coach und Murrays Schwiegervater

Nigel Sears, Coach von Ana Ivanovic und Schwiegervater von Andy Murray, wird auf einer Bahre aus dem Stadion getragen.
Nigel Sears, Coach von Ana Ivanovic und Schwiegervater von Andy Murray, wird auf einer Bahre aus dem Stadion getragen. © KEYSTONE/AP/RAFIQ MAQBOOL
Ana Ivanovic schied nach einem Drama gegen Madison Keys aus. Ivanovic führt 6:4, 1:0, als ihr Coach Nigel Sears, Andy Murrays Schwiegervater, auf der Tribüne mit Herzproblemen zusammenbricht. Die Serbin Ana Ivanovic bemerkte sofort, dass etwas nicht stimmt.

Beim Seitenwechsel nach dem ersten Game des zweiten Satzes machte Ivanovic den Schiedsrichter darauf aufmerksam, dass es sich bei der Person, die auf der Tribüne betreut würde, um ihren Coach handle. Danach wurde die Partie für fast eine Stunde unterbrochen. Nigel Sears, der Vater von Andy Murrays Ehefrau Kim, war auf der Tribüne des Centre-Courts zusammengebrochen.

Er sei ins Spital überführt worden, habe das Bewusstsein wiedererlangt, sei ansprechbar gewesen und von Kardiologen betreut worden, liess das Australian Open in einer offiziellen Mitteilung verlauten. Offenbar ging es Nigel Sears im Spital schnell wieder besser. Er habe nach einem TV-Gerät gefragt, um die Fortsetzung der Partie von Ivanovic verfolgen zu können.

Andy Murray stand zu dem Zeitpunkt in der Margaret-Court-Arena, dem zweitgrössten Platz, ebenfalls im Einsatz. Murray wurde über den Zusammenbruch seines Schwiegervaters ebenfalls informiert. Diese Partie wurde indessen nicht unterbrochen. Andy Murray verlor kurz den Faden und gegen den Portugiesen Joao Sousa den zweiten Satz, setzte sich aber nach 2:38 Stunden mit 6:2, 3:6, 6:2, 6:2 durch. Murray wollte sich nach der Partie nicht zum Vorfall äussern. Seine Ehefrau, Kim Murray-Sears, weilt nicht in Australien. Sie erwartet Mitte Februar das erste Kind.

Ana Ivanovic gab ohne ihren Coach die Partie gegen die favorisierte Madison Keys aus der Hand. Nach dem Vorfall gewann sie bloss noch sieben der nächsten 19 Games und verlor 6:4, 4:6, 4:6. “Die Partie war unterbrochen, die Spielerinnen wurden über den Gesundheitszustand der Person informiert. Den Spielerinnen stand es während des Unterbruchs frei, wen immer sie wollten zu kontaktieren. Nach einer Stunde gingen sie zurück auf den Platz”, kommunizierte das Australian Open betreffend der Spielunterbrechung.

Nigel Sears (58) führte als Tennis-Coach die Slowakin Daniela Hantuchova in die Top-Ten. Ana Ivanovic coachte er in den Jahren 2011 bis 2013 und seit letztem Jahr wieder.

Schon während Ivanovics Zweitrundenspiel gegen Anastasija Sewastowa war am Donnerstag eine Person in der Rod-Laver-Arena zusammengebrochen, was zu einem 26-minütigen Unterbruch geführt hatte.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen