Dreharbeiten zu King Kong-Film in Vietnam gestartet

Sie ist das neueste Objekt der Begierde von King Kong: Oscar-Kandidatin Brie Larson.
Sie ist das neueste Objekt der Begierde von King Kong: Oscar-Kandidatin Brie Larson. © /EPA/Luong Thai Linh
Die für einen Oscar nominierte Schauspielerin Brie Larson hat in Vietnam mit den Dreharbeiten zu Hollywoods nächstem King Kong-Film begonnen. Die Crew, darunter auch Samuel L. Jackson und der Brite Tom Hiddleston, arbeitet die nächsten fünf Wochen in Zentralvietnam.

Das sagte der Pressesprecher der Produktion, Gregg Brilliant, am Montag in Hanoi. Die genauen Drehorte blieben geheim.

“Kong: Skull Island” soll 2017 in die Kinos kommen. Regisseur ist der Amerikaner Jordan Vogt-Roberts (“Kings of Summer”). Es geht um eine Expedition auf die sagenumwobene Heimatinsel des Riesengorillas, der in dem Horror-Klassiker “King Kong” von 1933 New York unsicher machte.

Larson ist wegen ihrer Rolle in dem Drama “Room” für einen Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert. Die Filmpreise werden am 28. Februar verliehen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen