Drei Velofahrerinnen auf der A13

Auf der A13 waren am Sonntag drei Velofahrerinnen unterwegs.
Auf der A13 waren am Sonntag drei Velofahrerinnen unterwegs. © Leserreporter
Auf der Autobahn A13 bei Oberriet staunten Autofahrer nicht schlecht, als ihnen am Sonntagnachmittag drei Velofahrerinnen entgegen kamen. Die drei Damen wurden von der Polizei wieder auf die richtige Route geführt.

Am Sonntag gegen 13.40 Uhr bemerkten Leserreporter auf dem Heimweg aus den Bergen drei Frauen, die mit dem Velo auf den Pannenstreifen auf der A13 unterwegs waren.

Die Polizei bestätigt auf Anfrage den Vorfall. «Die drei Frauen stammen alle aus dem Ausland», sagt Pascal Helg, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen. «Die Patrouille konnte die Damen wieder von der Autobahn weg und auf die richtige Route führen.»

Konsequenzen hat die Irrfahrt für die Damen vermutlich nicht. «Es kam niemand zu Schaden, die Frauen müssen wahrscheinlich keine Busse zahlen», sagt Helg.

(red)


Newsletter abonnieren
8Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel