Dritter Europacup-Sieg für Joana Hählen

Joana Hählen gewinnt die erste von zwei Europacup-Abfahrten in Zauchensee
Joana Hählen gewinnt die erste von zwei Europacup-Abfahrten in Zauchensee © KEYSTONE/EPA EXPA/EXPA/JOHANN GRODER
Joana Hählen gewinnt die erste von zwei gleichentags ausgetragenen Europacup-Abfahrten in Altenmarkt. Die Bernerin feiert im Pongau ihren dritten Sieg auf zweitoberster Ebene. Auf der anspruchsvollen Piste in Altenmarkt scheint sich Joana Hählen besonders wohl zu fühlen.

Am vergangenen Sonntag hatte die bald 24-Jährige dort mit Rang 16 ihr bisher bestes Ergebnis in einem Weltcup-Super-G abgeliefert, nun entschied sie die erste von zwei Abfahrten mit 27 Hundertsteln Vorsprung vor der Amerikanerin Breezy Johnson für sich. Ihre bisherigen zwei Vollerfolge im Europacup hatte Joana Hählen vor drei Jahren innert drei Wochen errungen. Mitte Januar gewann sie in St. Anton eine Abfahrt, Anfang Februar in Sella Nevea einen Super-G.

In Zauchensee belegte Beatrice Scalvedi als zweitbeste Schweizerin Platz 5. Die 20-jährige Tessinerin aus dem Blenio-Tal hatte am selben Ort am letzten Samstag in der Sprintabfahrt ihr Debüt im Weltcup gegeben. In der zweiten Europacup-Abfahrt waren Mirena Küng und Priska Nufer auf den Rängen 6 beziehungsweise 7 die bestklassierten Fahrerinnen von Swiss-Ski. Joana Hählen schied aus.

Zauchensee (AUT). Europacup-Abfahrten der Frauen. Erstes Rennen: 1. Joana Hählen (SUI) 1:10,84. 2. Breezy Johnson (USA) 0,27 zurück. 3. Nicol Delago (ITA) 0,63. 4. Kira Weidle (GER) 0,66. 5. Beatrice Scalvedi (SUI) 0,74. 6. Sabrina Maier (AUT) 0,77. Ferner die weiteren Schweizerinnen in den ersten 30: 10. Mirena Küng 0,94. 11. Priska Nufer 0,96. – Zweites Rennen: 1. Johnson 1:10,55. 2. Weidle 0,44. 3. Abby Ghent (USA) 0,61. 4. Maier 0,73. 5. Alexandra Coletti (MON) 0,78. 6. Küng 0,81. 7. Nufer 0,84. Ferner in den ersten 30: 11. Scalvedi 0,96.

Europacup-Stände. Gesamt (11/32): 1. Stephanie Brunner (AUT) 320. 2. Laura Pirovano (ITA) 278. 3. Maren Skjöld (NOR) 246. Ferner: 7. Simone Wild (SUI) 172. – Abfahrt (2/6): 1. Johnson 180. 2. Weidle 130. 3. Hählen 100. Ferner: 8. Scalvedi 69. 9. Küng 66.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen