Drittliga-Spieler erleidet siebenfachen Nasenbeinbruch

Wird die Partie in Wiesbaden so schnell nicht vergessen: Dennis Erdmann nach der verheerenden Szene
Wird die Partie in Wiesbaden so schnell nicht vergessen: Dennis Erdmann nach der verheerenden Szene © TWITTER HANSA ROSTOCK
Hansa Rostocks Dennis Erdmann wird die Drittliga-Partie bei Wehen Wiesbaden nicht so schnell vergessen. Der Teamkollege des Schweizers Stephan Andrist bricht sich die Nase gleich sieben Mal.

Die schwere Verletzung von Erdmann klingt nach einem schmerzhaften Rekord.Der 26-jährige Mittelfeldspieler wurde ohne Absicht vom Stollen eines Gegenspielers im Gesicht getroffen. Dabei erlitt er einen siebenfachen Nasenbeinbruch und eine Quetschung des Augennervs.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen