Drmic erneut am rechten Knie verletzt

Dem Schweizer Nationalstürmer Josip Drmic droht erneut eine lange Pause
Dem Schweizer Nationalstürmer Josip Drmic droht erneut eine lange Pause © KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Josip Drmic verletzt sich im Vorfeld des Cup-Halbfinals gegen Frankfurt erneut am vor einem Jahr operierten rechten Knie. Wie lange der Stürmer von Mönchengladbach ausfällt, ist noch nicht absehbar.

Im Verlauf des Tages wird sich der 24-Jährige, der in zwei Saisons für die Borussia nur 25 Bundesliga-Partien bestritten hat, von einem Spezialisten untersuchen lassen.

Erst im Dezember war Drmic nach einer 273-tägigen Pause zurückgekehrt und hatte die SFV-Auswahl beim Comeback in der WM-Ausscheidung vor knapp einem Monat zum 1:0-Sieg gegen Lettland geführt.

Den medizinischen Rückschlag erlitt er im Warm-up während des letzten Heimspiels gegen Dortmund (2:3). Wegen eines Knorpelschadens im selben Knie war Drmic 2016 schon einmal monatelang ausgefallen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen