Ehefrau bestätigt Trennung von Musiker Ozzy Osbourne

Kein Traumpaar mehr: Nach dem Ozzy Osbourne (r.) aus- und wieder eingezogen ist, hat seine Noch-Ehefrau die Koffer gepackt und das gemeinsame Haus verlassen. (Archiv)
Kein Traumpaar mehr: Nach dem Ozzy Osbourne (r.) aus- und wieder eingezogen ist, hat seine Noch-Ehefrau die Koffer gepackt und das gemeinsame Haus verlassen. (Archiv) © Keystone/AP Invision/RICH FURY
Der britische Rockmusiker Ozzy Osbourne und seine Frau Sharon gehen nach mehr als 33 Jahren Ehe getrennte Wege. Sharon Osbourne bestätigte am Dienstag in einer US-Talkshow entsprechende Medienberichte.

Ihr Mann sei aus dem gemeinsamen Haus im kalifornischen Los Angeles ausgezogen, dann aber wieder zurückgekommen, sagte sie in der CBS-Sendung “The Talk”. Daraufhin sei sie ausgezogen.

“Ich habe ehrlich gesagt zum jetzigen Zeitpunkt nicht die leiseste Idee, was ich mit dem Rest meines Lebens machen soll”, sagte die 63-Jährige. Grund für die Trennung waren laut Medienberichten Vorwürfe, dass Ozzy eine aussereheliche Affäre habe. Sharon Osbourne machte dazu selbst keine Angaben.

Der 67-jährige Ozzy Osbourne wurde mit seiner Band Black Sabbath weltberühmt. Das Paar hatte sich in England kennengelernt, wo die Band von Sharons Vater gemanagt wurde. Die Familie wurde Anfang der 2000er-Jahre einem breiten Publikum durch die Fernseh-Reality-Show “The Osbournes” bekannt, die das Paar mit seinen Kindern zeigte.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen