Ein Cordon bleu für den Weltrekord

Zahlreiche Besucher liessen sich das Cordon bleu schmecken.
Zahlreiche Besucher liessen sich das Cordon bleu schmecken. © Roger Inauen
Ein Weltrekord der besonderen Art wurde am Samstag in Altstätten aufgestellt: Anlässlich des “Städtlifäscht” ist ein 42 Meter langes Cordon bleu zubereitet worden.

Noch bis Sonntag findet in Altstätten das erste “Städtlifäscht” statt. 40 Vereine und acht Restaurants sind bei der ersten Durchführung der Veranstaltung beteiligt. Nebst einem tollen Angebot von Vereinen und Gastronomen, hat es auch einen Weltrekordversuch geben – der noch dazu geglückt ist. In der Marktgasse ist das längste Cordon bleu der Welt zubereitet und anschliessend vom Publikum gegessen worden.

Ins Guinness Buch der Rekorde

Der Weltrekordversuch wurde vom Restaurant Lindenhof gemeinsam mit dem OK des “Städtlifäscht” initiiert. 42 Meter hat das meisterliche Cordon bleu erreicht. Sein Vorgängerstück lag noch zehn Meter darunter. Das Resultat wird nun an die “Guinness World Records” weitergeleitet.

Zahlreiche Testesser

Etwa 600 Personen waren dabei, als das vorbereitete Cordon bleu durch die Friteuse gezogen wurde. Zur Verblüffung aller Anwesenden glückte dieser Vorgang im Handumdrehen. Rund 700 Portionen konnten anschliessend verkauft werden.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen