Ein Jahr nach Charlie Hebdo

Heute vor einem Jahr stürmten Terroristen die Redaktion der Satirezeitschrift “Charlie Hebdo”. 

Das Jahr 2015 war für Frankreich ein Jahr des Terrors. Grausame Anschläge forderten zahlreiche Menschenleben, so wie das Attentat auf die Satirezeitschrift “Charlie Hebdo”. Jetzt, ein Jahr nach den Mordanschlägen auf “Charlie Hebdo” enthüllte der französische Präsident François Hollande eine Gedenktafel für die Opfer der Anschläge und auch das Satireheft begeht den Jahrestag mit einer Sonderausgabe. (pd)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen