Ein schlagbarer Gegner

Der FC Sion ist zu schlagen, sagt Trainerlegende Werni Zürnd. (Archiv)
Der FC Sion ist zu schlagen, sagt Trainerlegende Werni Zürnd. (Archiv) © KEYSTONE/Jean-Christophe Bott
Am Sonntag (16:00 Uhr) muss der FC St.Gallen zuhause gegen Sion ran. Die St.Galler spielen mit Rückenwind. Seit vier Spielen hat der FCSG nicht mehr verloren. In diesem Stil soll es auch am Sonntag weitergehen.

«Der FC Sion ist schwach in die Saison gestartet und hatte einen Trainerwechsel», sagt FCSG-Trainerlegende Werner Zünd. Doch mit den neuen Trainern seien auch viele neue, gute Spieler gekommen. «Sie konnten sich in die Spitzengruppe hocharbeiten.» Im letzten Heimspiel soll ein positives Resultat erzielt werden. «Die Chancen stehen sehr gut. Wenn die St.Galler mit dem gleichen Elan wie gegen Lausanne spielen, dann kann man auch gegen den FC Sion punkten.»

Die jungen Fussballexperten laden auch heute im FCSG-Magazin zum Quiz ein.

Im Portrait des Magazins steht dieses Mal Stürmer Seifedin Chabbi.

Das FCSG Magazin läuft immer donnerstags vor einem Heimspiel. Ab 18 Uhr ist es auf TVO im Stundentakt als neuer Inhalt im Magazin «60 Minuten» zu sehen

(saz)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen