Ein singender Party Marty und eine verliebte Zaklina

Ein singender Party Marty und eine verliebte Zaklina
Das grosse Bachelorette-Finale, der Höhepunkt der Gefühle, Tränen, Schweiss und schliesslich die erlösenden Worte, das Liebesgeständnis, wie man es sich wünscht: “Michi, die letschti Rose goht an dich”, sagt Zaklina unter Tränen. Der Ostschweizer strahlt. Wie lange aber hält das an: Von Verliebtheit und Turteln war gestern beim Public Viewing nicht viel zu spüren.

Ist es wahre Liebe? Dies scheint sich so manch ein Frauenherz und EIN gwundriger Mann zu fragen. Analysiert man Pose und Gestik von Zaklina und ihrem Michi gestern beim Public Viewing im Mascotte, so sieht es eher düster aus. Die beiden weichen den Fragen aus, von Händchen halten ist keine Spur und auch die grosse Freude in Michis Gesicht bleibt aus (immerhin ein Lächeln kriegt er hin). Das obwohl er sich gegen Teddybären Simon mit dem Herz so gross wie ein galoppierendes Einhorn durchgesetzt hat.

Während uns Zaklina und Simon eiskalt ins Ungewisse reiten lassen, macht Party Marty schnell Nägel mit Köpfen. Ihm ist dieser Schnulz und Sulz zu blöd. Am Public Viewing packt er das Mikrofon, seine Bätschi-Boys und trällert lautstark: “Aber Scheiss drauf, Bätschi ist nur einmal im Jahr! Ole, Ole und Schalalaaaaa”, begleitet von wildem Zaklina-Kichern und gelegentlich einem Fäustchen seiner Bätschi-Homieezz.

Ja, Bätschi ist nur einmal im Jahr. Gott sei Dank! Obwohl, man muss ja schon zugeben, das kollektive sich an den Kopf fassen wird uns fehlen. Auch das: “Hetter das etzt echt gsait!?” wird im Montag-abendlichen Vokabular wohl nicht mehr so oft vorkommen. Schade, bei dieser Horde Nüsse knackender Eichhörnchen fühlte man sich jeweils wie der Gorilla unter den Zootieren. Und um die Intelligenz und Klugheit der Bätschis noch ein bisschen hervor zu heben, das da: Einer der Bachelorette-Kandidaten, der Dani, musste gestern ins Spital. Er wollte eine Bierflasche am Rand des Tisches aufschlagen und hat sich geschnitten.

Das Finale bei Stefan Büsser im Mascotte (inklusive Party Marty & de Bätschi-Boys):

 

Ein paar Social Media-Reaktionen:

 

(abl)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen