Einbrecher auf frischer Tat ertappt

In letzter Minute wurde ein Einbruch verhindert.
In letzter Minute wurde ein Einbruch verhindert. © Tagblatt Archiv
Am Dienstagabend ist in der Wachsbleichestrasse ein Einbrecher in flagranti erwischt worden. Weil eine Auskunftsperson so gut reagiert hat, konnte der Beschuldigte kurze Zeit später von der Kantonspolizei St.Gallen angehalten werden.

Ein Hausbewohner wurde am Dienstag gegen 21 Uhr auf Geräusche im Flur des Mehrfamilienhauses aufmerksam und hielt Nachschau. Er sah daraufhin einen Mann, der gerade versuchte, mit Werkzeug eine Wohnung aufzubrechen. Als er ihn ansprach, verliess der Unbekannte die Örtlichkeit.

Einbrecher alkoholisiert

Der Augenzeuge folgte dem Mann und teilte der Polizei telefonisch mit, wo er sich befand. So gelang es der Polizei, den Beschuldigten kurze Zeit später an der Eisenbahnstrasse in Rorschach anzuhalten und zu kontrollieren. Ein Alkoholtest fiel beim 36-jährigen Kosovaren mit über 1.8 Promille positiv aus. Zudem führte er Werkzeug und Handschuhe mit sich. Der Mann wurde festgenommen. (red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen