Einbrecher erwischt

Symbolbild
Symbolbild © KEYSTONE
Die Kantonspolizei Thurgau hat am Montag nach einem Einbruch in Bischofszell zwei Personen festgenommen. Die Hausbesitzerin ertappte die Einbrecher auf frischer Tat und kontaktierte die Polizei. Kurze Zeit später erwischte die Polizei die Täter.

Die Besitzerin eines Einfamilienhauses im Gygershüsli-Quartier meldete gegen 12.15 Uhr der Kantonalen Notrufzentrale, dass sie soeben zwei Einbrecher überrascht habe und diese geflüchtet seien. Die sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei Thurgau führte wenig später zur Verhaftung von zwei Männern, die sich als Touristen in der Schweiz aufhielten. Das Deliktsgut konnte ebenfalls sichergestellt werden.

Die beiden Personen, ein 23-jähriger Rumäne und ein 18-jähriger Moldauer, wurden inhaftiert. Derzeit laufen die Abklärungen des Kriminaltechnischen Dienstes und der Ermittler der Kantonspolizei Thurgau. Dabei wird überprüft, ob die beiden Männer für weitere Delikte verantwortlich sind. Die Staatsanwaltschaft Bischofszell hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

(KapoTG)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen