Einbrecher flüchten vor Hausbewohner

Die Einbrecher wurden in flagranti erwischt.
Die Einbrecher wurden in flagranti erwischt. © Tagblatt Archiv
In der Nacht von Samstag auf Sonntag sind zwei unbekannte Männerin Gommiswald von einem Hausbewohner überrascht worden, nachdem sie in eine Liegenschaft an der Rickenstrasse eingebrochen waren.

Der Bewohner wurde gegen 1 Uhr auf die beiden Unbekannten aufmerksam, worauf diese sofort flüchteten. Die Einbrecher hatten sich zuvor über ein Fenster Zutritt zur Liegenschaft verschafft und waren dabei, im Parterre befindliche Geschäftsräume zu durchsuchen. Das berichtet die Kantonspolizei. Dabei wurden diverse Schubladen sowie ein Tresor aufgebrochen. Bei einem weiteren Tresor misslang der Versuch, diesen mit einer mitgebrachten Trennscheibe zu öffnen. Der angerichtete Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken, das Deliktsgut ist laut Polizei derzeit noch nicht bekannt. (red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen