Einbrecher stehlen Weihnachtsgeschenke

Zahlreiche Diebstähle im Thurgau sind geklärt und gehen auf das Konto eines Mazedoniers. (Symbolbild)
Zahlreiche Diebstähle im Thurgau sind geklärt und gehen auf das Konto eines Mazedoniers. (Symbolbild) © KEYSTONE/WALTER BIERI
An Heiligabend haben Einbrecher einer Familie in Wil das Weihnachtsfest verdorben. Sie drangen ins Einfamilienhaus ein und stahlen bereitgelegte Weihnachtspakete. Mit Schmuck, Uhren, Bargeld und einer Sportpistole verliessen die Einbrecher den Tatort unerkannt.

Die Täter kletterten über ein tiefes Steildach zu einem Fenster, welches sie gewaltsam aufbrachen, wie die St. Galler Kantonspolizei am Weihnachtstag mitteilte. Das Deliktgut hat einen Wert von mehreren tausend Franken. Am Fenster entstand ein Sachschaden von rund 1500 Franken.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen