Einbruchserie in der Ostschweiz

Den Tätern gelang es bei den Einbrüchen, Wertgegenstände in der Höhe verschiedener Geldbeträge zu stehlen.
Den Tätern gelang es bei den Einbrüchen, Wertgegenstände in der Höhe verschiedener Geldbeträge zu stehlen. © Keystone
In dieser Woche ist in der Ostschweiz bereits vier Mal eingebrochen worden. Dabei erbeuteten die Einbrecher Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren tausend Franken.

In Goldach ist gestern ein unbekannter Mann in der Sonnenhaldenstrasse in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Er hebelte die Schiebetür des Wintergartens und darauf die Sitzplatztür auf. Im Innern des Hauses durchsuchte er sämtliche Zimmer und stahl Schmuck im Wert von rund 2‘000 Franken.

Der Einbrecher wurde von der Hausbewohnerin, die gerade nach Hause kam, überrascht. Der Mann habe eine athletische Statur, braune, mittellange, glatte Haare und er trug einen grünen Pullover.

Rentner abgelenkt

In Heerbrugg sind zwei unbekannte Frauen an der Sägestrasse in ein Einfamilienhaus eines Rentners eingeschlichen. Sie gelangten durch die unverschlossene Haustür ins Innere. Dort trafen sie auf den 81-jährigen Hausbewohner, den sie ablenkten. Darauf stahlen sie rund 70 Franken Bargeld und Zigaretten. Eine Frau sei ca. 25 Jahre alt, Slawin, schlank, mit heller Hautfarbe und habe dunkelbraunes, mittellanges, glattes Haar. Sie trug eine schwarze Hose und ein rotes T-Shirt.

Die zweite Frau sei ca. 30 Jahre alt, ebenfalls Slawin, von mittlerer Statur, habe eine helle Hautfarbe und dunkelbraunes, mittellanges, glattes Haar. Beide haben nur gebrochen Deutsch gesprochen.

Einbruch in Restaurant

In St.Gallen ist eine unbekannte Täterschaft in der St.Georgen-Strasse in ein Restaurant eingebrochen. Sie wuchtete eine Kellertür mittels Körpergewalt auf und begab sich ins Treppenhaus des Gebäudes. Im Erdgeschoss schlug sie eine Glastür ein und stieg ins Restaurant. Sie stahl rund 50 Franken Bargeld.

Einbruch in Einfamilienhaus

In Montlingen ist eine unbekannte Täterschaft am Eichweg in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Sie brach die Tür zur Garage auf und gelangte so ins Innere des Hauses. Sie stahl Schmuck im Wert von über tausend Franken und rund hundert Franken Bargeld.

(kapo sg/red)

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen