Eine komplette Skiausrüstung für 160.- Franken

Die FM1-Reporterin Linda Aeschlimann in einer Skiausrüstung vom Brockenhaus.
Die FM1-Reporterin Linda Aeschlimann in einer Skiausrüstung vom Brockenhaus. © FM1Today
Skifahren muss nicht teuer sein. Wer nicht die neuste Skiausrüstung benötigt, kann sich günstig im Brockenhaus ausrüsten. Die FM1 Reporterin Linda Aeschlimann hat den Versuch gewagt.

Die Skisaison steht vor der Tür. Dieses Wochenende nehmen die ersten Skilifte – beispielsweise auf den Flumserbergen – den Betrieb auf. Höchste Zeit die Skiausrüstung bereit zu legen oder noch eine einzukaufen. Aber es muss keine Neue sein: Die FM1-Reporterin Linda Aeschlimann ist im Brockenhaus fündig geworden und hat sich im Brockenhaus in Buchs komplett eingekleidet. Und das für 160.- Schweizer Franken.

Ski: 50.- Franken
Stöcke: 10.- Franken
Skischuhe: 25.- Franken
Hosen: 25.- Franken
Jacke: 30.- Franken
Helm: 20.- Franken

Linda’s Fazit:

Das Resultat ist überraschend. Ich hätte nicht gedacht, dass man sich so günstig einkleiden kann. Allerdings muss man doch einige Abstriche bei der Qualität machen. Dazu ist die Auswahl bescheiden. Aber für diejenigen, die nicht viel Geld für den Schneesport ausgeben möchten und nur wenig in die Berge fahren ist der Einkauf eine lohnende Angelegenheit und eine gute Alternative zu den sonst sehr teuren Skiausrüstungen.
Ich, als begeisterte Schneesportlerin, investiere aber auch in Zukunft mein Geld in einen neuen Skianzug oder in einen neuen Skischuh (in einen gebrauchten Skischuh würde ich eben dann doch nicht steigen).

(lif)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen