Person nach Streit in Martigny gestorben

Eine Person ist am Freitagabend bei einer Auseinandersetzung in Martigny VS schwer verletzt worden. Sie erlag später ihren Verletzungen im Spital. (Symbolbild)
Eine Person ist am Freitagabend bei einer Auseinandersetzung in Martigny VS schwer verletzt worden. Sie erlag später ihren Verletzungen im Spital. (Symbolbild) © KEYSTONE/OLIVIER MAIRE
Bei einer Auseinandersetzung ist eine Person am Freitagabend in Martigny VS schwer verletzt worden. Sie musste ins Spital nach Sion gebracht werden, wo sie ihren Verletzungen später erlag.

Der Streit zwischen den beiden Personen habe sich am SBB-Bahnhof von Martigny ereignet, teilte die Walliser Kantonspolizei am Samstag mit. Einer der beiden Personen sei dabei schwer verletzt worden. Sie verstarb später im Spital von Sion.

Die Walliser Staatsanwaltschaft hat in dem Fall eine Untersuchung eingeleitet. Die Kantonspolizei sucht aktiv nach der zweiten beteiligten Person.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen