Eine Spielsperre gegen Rathgeb und Sciaroni

Gregory Sciaroni muss am Freitag zuschauen
Gregory Sciaroni muss am Freitag zuschauen © KEYSTONE/SPENGLER CUP/GIAN EHRENZELLER
Die Disziplinarkommission sperrt die NLA-Spieler Yannick Rathgeb und Gregory Sciarioni für die Partien vom Freitag und büsst sie mit 1000 und 1230 Franken.

Sowohl Rathgeb von Fribourg-Gottéron als auch Sciaroni vom HC Davos hatten am Dienstag bei den 5:2-Heimsiegen ihrer Klubs gegen Lugano bezw.Biel einem Gegner einen Tritt von hinten in die Füsse (Slew Footing) verpasst.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen