Einsiedler Klosterbruder würde gerne Tina Turner interviewen

Tina Turner wohnt seit 20 Jahren in der Schweiz und war auch schon im Kloster Einsiedeln. (Archivbild)
Tina Turner wohnt seit 20 Jahren in der Schweiz und war auch schon im Kloster Einsiedeln. (Archivbild) © Keystone
Klosterbruder Gerold hat ein Buch über die Einsiedler Madonnen-Kleider geschrieben. An der Buchvernissage signierte er auch ein Exemplar für Tina Turner – und hofft, die Pop-Ikone eines Tages interviewen zu können.

Er wisse, dass Tina Turner bereits im Kloster Einsiedeln gewesen sei, sagte Bruder Gerold gegenüber dem SRF-Magazin “Glanz & Gloria” vom Montag. “Ich hatte jedoch leider keine Gelegenheit, sie persönlich zu treffen.”

An der Buchpräsentation vom Freitag war hingegen die Society-Lady Regula Curti anwesend. Sie war es, die Bruder Gerold um ein signiertes Buch für ihre Freundin Tina Turner bat. Im Werk “Madonnas Fashion – die spirituelle Modeshow” beschreibt der Geistliche die umfangreiche Garderobe der Schwarzen Madonna von Einsiedeln.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen