Eisweiher in Wil wieder gesperrt

Elias Kaufmann weihte das Natureisfeld in Wil am 20.1.2017 mit seinem Hockeyschläger ein.
Elias Kaufmann weihte das Natureisfeld in Wil am 20.1.2017 mit seinem Hockeyschläger ein. © FM1Today/Fabienne Engbers
Nachdem die Stadt Wil vor ziemlich genau zehn Tagen das Eisefeld auf der Reitwiese geöffnet hat, muss dieses heute wieder schliessen. Grund dafür sind die angestiegenen Temperaturen. Der Weiher ist nicht mehr sicher. 

Gross war die Vorfreude vor knapp zehn Tagen: Das Eisfeld auf der Reitwiese war erstmals seit sechs Jahren wieder geöffnet. Die Kinder waren völlig aus dem Häuschen und nutzten das Angebot der Stadt Wil rege.

Jetzt die, zugegeben erwartete, Ernüchterung: Die Stadt Wil teilt mit, dass das Eisfeld auf der Reitwiese wieder gesperrt werden muss. «Die zwischenzeitlich angestiegenen Temperaturen haben die Eisschicht geschwächt, sodass der Eisweiher ab sofort wieder gesperrt ist», schreibt die Stadt Wil in einer Mitteilung. Zur Wahrung des Verbots hat die Stadt entsprechende Hinweis- und Warntafeln am Rand des Weihers aufgestellt.

(red.)

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen