Nach der Heirat auf die Insel

Ende Juni heiraten Elias Ambühl und Sarah Pedrett, danach gibt's Honeymoon in einem geheimen Inselparadies. (Facebook)
Ende Juni heiraten Elias Ambühl und Sarah Pedrett, danach gibt's Honeymoon in einem geheimen Inselparadies. (Facebook) © Facebook
Anderthalb Jahre nach der Verlobung heiratet der Freestyle-Skifahrer Elias Ambühl Ende Juni seine Partnerin Sarah Pedrett. Wohin es in die Flitterwochen geht, will der 24-Jährige nicht verraten. Nur soviel: Es sei eine “einsame Insel mit nur einem Häuschen drauf”.

Dass nicht gleich nach der Verlobung geheiratet wurde, erklärte Ambühl gegenüber der SRF-Sendung “Glanz&Gloria” mit der aufwendigen Organisation: “Wir werden Gäste aus Neuseeland, Australien und den USA bei uns haben”. Das Fest werde aber ganz unkompliziert: irgendwo “bei uns in der Gegend”, das heisst im bündnerischen Masein am Heinzenberg . “Danach fahren wir für die Zeremonie in die Berge”.

Eine Hochzeit mit 24 Jahren scheint früh, doch Ambühl und die ein Jahr ältere Pedrett sind bereits seit sechs Jahren zusammen. Schon bei der Verlobung im Dezember 2014 bekannte der Sportler, dass er sich reif fühle für die Ehe: “Ich bin durch den Sport schnell erwachsen geworden und habe gelernt, auf eigenen Beinen zu stehen.”

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen