Ellie Goulding beklagt Doppelmoral in der Musikbranche

Ellie Goulding im Juli am Gurtenfestival in Bern.
Ellie Goulding im Juli am Gurtenfestival in Bern. © Keystone/PETER KLAUNZER
Die britische Sängerin Ellie Goulding (“Love Me Like You Do”) beklagt, dass in der Musikbranche noch immer eine Doppelmoral herrsche. “Zum Beispiel kann ein Mädchen nicht einfach über einen One-Night-Stand schreiben und ungestraft davonkommen”, fragt sie.

Und weiter: “Warum ist das so? Warum kann es das nicht? Aber Männer können”, sagte die 28-Jährige dem US-Musikmagazin “Rolling Stone”.

In ihrem Song “On My Mind” singe sie: “Du wolltest mein Herz, aber das einzige was ich wollte, waren deine Tätowierungen.” Es sei risikoreich gewesen, diese Zeile zu singen, “aber da sollte kein Risiko sein”. (SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen