Embolo bei Fussballspiel verletzt

Schalke's Breel Embolo wird vom Spielfeld getragen.
Schalke's Breel Embolo wird vom Spielfeld getragen. © (AP Photo/Matthias Schrader)
Der Schweizer Nati-Spieler Breel Embolo hat sich am Samstag bei einem Match das Sprunggelenk seines linken Fusses gebrochen. Er wird bis Ende des Jahres ausfallen.

Der 19-Jährige wurde beim Spiel seiner Mannschaft Schalke04 gegen den FC Augsburg unsanft von Konstantinos Stafylidis angerempelt und musste vom Platz getragen werden.

Embolo war im Sommer für rund 25 Millionen Euro vom FC Basel zu den Königsblauen gewechselt und hatte zuletzt gegen Borussia Mönchengladbach seine ersten beiden Bundesliga-Tore erzielt.

Er ist bei den Schweizer Fussballfans sehr beliebt. Im zu Ehren wurde das Lied «The Lion sleeps Tonight» zum «Embolo-Song» umgetextet.

Das nächste Spiel der Schweizer Nationalmannschaft findet am 13. November gegen die Färöer statt. Durch den Sprunggelenksbruch wird Embolo nicht dabei sein können.

(red.)


Newsletter abonnieren
2Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel