Emery folgt bei PSG auf Blanc

Der neue Hoffnungsträger bei Paris Saint-Germain heisst Unai Emery. Der 44-jährige Spanier gewann zuletzt mit dem FC Sevilla dreimal in Folge die Europa League
Der neue Hoffnungsträger bei Paris Saint-Germain heisst Unai Emery. Der 44-jährige Spanier gewann zuletzt mit dem FC Sevilla dreimal in Folge die Europa League © KEYSTONE/EPA EFE/JULIO MUNOZ
Paris Saint-Germain präsentiert wie erwartet Unai Emery als neuen Trainer. Der Spanier tritt beim französischen Meister die Nachfolge von Laurent Blanc an. Emery unterschrieb bei PSG einen Zweijahresvertrag mit Option für eine weitere Saison.

Der 44-Jährige hatte mit dem FC Sevilla zuletzt dreimal in Folge die Europa League gewonnen. Davor war er bei Spartak Moskau, Valencia und Almeria tätig gewesen.

Emery soll PSG in der Champions League, deren Gewinn das erklärte Ziel der katarischen Eigentümer ist, endlich zum erhofften Triumph führen.

Unter seinem Vorgänger Laurent Blanc waren die finanzstarken Pariser trotz deutlicher Überlegenheit in der heimischen Meisterschaft (drei Meistertitel in Folge) in der Königsklasse nie über die Viertelfinals hinaus gekommen. Deshalb wurde der noch bis 2018 gültige Vertrag mit dem ehemaligen französischen Nationalcoach am Montag aufgelöst.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen