Emil macht Werbung für seine Luxuswohnung am See

Ihr Luxusappartement am Genfersee können sich offenbar nur wenige leisten: Emil und Niccel Steinberger. (Archivbild)
Ihr Luxusappartement am Genfersee können sich offenbar nur wenige leisten: Emil und Niccel Steinberger. (Archivbild) © Keystone/ANTHONY ANEX
Um seine Luxuswohnung an Montreux’ bester Seelage loszuwerden, geht Kabarettist Emil in die Offensive. Er veröffentlichte auf einer Immobilienplattform einen Werbespott, in dem er sein Heim gleich selber anpreist.

Die 8-Zimmer-Wohnung mit 300 Quadratmetern Fläche steht seit mehr als einem Jahr zum Verkauf, doch Emil und seine Frau Niccel bringen das Schmuckstück einfach nicht los. “Tatsächlich machen es uns die politische Weltsituation und der Frankenkurs schwer, international einen geeigneten Käufer zu finden”, hatte der Kabarettist im Gespräch mit “Blick” schon vor Monaten beklagt.

Auf der Plattform, auf der Emil sein Appartement anbietet, gewähren Bilder einen Blick in die Luxuswohnung, die über edle Parkettböden, Stuckaturen, einen Cheminée und hohe Räume verfügt. Was die Immobilie kostet, will Emil laut “Blick” nur tatsächlich interessierten Käufern verraten.

Emil Steinberger und seine Frau zogen nach über einem Jahrzehnt in Montreux nach Basel – wegen der Sprache, wie der 83-Jährige damals in Interviews erklärte.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen